VEM – Historie

VEM 2011/ 2012:

Rangliste VEM 2011/2012: Stand nach der 7. Runde

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Michel,Steffen 2103 6 1 0 6.5 28.0 26.00
2. Zieschang,Hans-Joachim 1586 3 3 1 4.5 26.5 14.50
3. Kurth,Uwe 1936 3 2 2 4.0 31.0 15.75
4. Schönfeld,Frank 2015 4 0 2 4.0 30.5 13.50
5. Neustadt,Ronald 1615 2 4 1 4.0 26.0 13.00
6. Quinque,Klaus 1665 3 2 2 4.0 24.5 10.50
7. Gast,Rainer 1523 4 0 3 4.0 20.5 7.50
8. Schubert,Marco 1790 1 5 1 3.5 26.0 11.25
9. Quinque,Michael 1694 3 1 3 3.5 25.5 8.25
10. Bührdel,Christian,Prof. 1493 1 5 1 3.5 20.0 9.50
11. Honig,Gerald 1522 2 2 3 3.0 21.0 6.00
12. Juraschek,Peter 1533 1 2 4 2.0 24.0 4.25
13. Gurklies,Claus 1294 1 1 5 1.5 22.5 2.50
14. Weiß,Karl-Heinz 1118 1 0 6 1.0 16.5 0.00

Paarungsliste der 7. Runde

Teilnehmer Teilnehmer

Ergebnis

Quinque,Michael (3½) Michel,Steffen (5½)  0  1
Kurth,Uwe (3½) Zieschang,Hans-Joachim (4)  0,5  0,5
Quinque,Klaus (3½) Neustadt,Ronald (3½)  0,5  0,5
Honig,Gerald (3) Gast,Rainer (3)  0  1
Juraschek,Peter (1½) Schubert,Marco (3)  0,5  0,5
Gurklies,Claus (1) Bührdel,Christian,Prof. (3)  0,5  0,5
Weiß,Karl-Heinz (0) spielfrei (0) +

Rangliste nach der 6. Runde

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Michel,Steffen 2103 5 1 0 5.5 21.5 19.75
2. Schönfeld,Frank 2015 4 0 2 4.0 22.0 11.50
3. Zieschang,Hans-Joachim 1586 3 2 1 4.0 18.5 10.00
4. Kurth,Uwe 1936 3 1 2 3.5 23.0 11.50
5. Neustadt,Ronald 1615 2 3 1 3.5 19.0 9.50
6. Quinque,Klaus 1665 3 1 2 3.5 18.0 7.50
7. Quinque,Michael 1694 3 1 2 3.5 16.0 6.50
8. Schubert,Marco 1790 1 4 1 3.0 21.5 9.50
9. Bührdel,Christian,Prof. 1493 1 4 1 3.0 16.5 7.50
10. Gast,Rainer 1523 3 0 3 3.0 14.5 3.00
11. Honig,Gerald 1522 2 2 2 3.0 14.0 4.50
12. Juraschek,Peter 1533 1 1 4 1.5 17.5 1.75
13. Gurklies,Claus 1294 1 0 5 1.0 17.0 0.50
14. Weiß,Karl-Heinz 1118 0 0 6 0.0 13.5 0.00

Paarungsliste der 6. Runde

Schöni zieht sich aus privaten Gründen von der VEM zurück. So reicht Steffen ein halber Punkt, um sich den Titel zurück zu holen. Herzlichen Glückwunsch!
Um die Plätze dahinter wird in der letzten Runde gerungen werden.

Teilnehmer Teilnehmer Punkte

Ergebnis

Michel,Steffen (5) Neustadt,Ronald (3) ½ ½
Zieschang,Hans-Joachim (3) Schönfeld,Frank (4) +
Schubert,Marco (2½) Kurth,Uwe (3) ½ ½
Bührdel,Christian,Prof. (2½) Honig,Gerald (2½) ½ ½
Juraschek,Peter (1½) Quinque,Klaus (2½) 0 1
Gurklies,Claus (1) Quinque,Michael (2½) 0 1
Gast,Rainer (2) Weiß,Karl-Heinz (0) 1 0

Rangliste nach der 5. Runde

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Michel,Steffen 2103 5 0 0 5.0 15.0 15.00
2. Schönfeld,Frank 2015 4 0 1 4.0 14.0 9.00
3. Kurth,Uwe 1936 3 0 2 3.0 16.5 7.50
4. Zieschang,Hans-Joachim 1586 2 2 1 3.0 13.0 5.50
5. Neustadt,Ronald 1615 2 2 1 3.0 11.5 5.75
6. Schubert,Marco 1790 1 3 1 2.5 15.0 6.25
7. Quinque,Klaus 1665 2 1 2 2.5 14.0 4.75
8. Quinque,Michael 1694 2 1 2 2.5 12.5 4.75
9. Bührdel,Christian,Prof. 1493 1 3 1 2.5 11.0 5.00
10. Honig,Gerald 1522 2 1 2 2.5 9.5 2.75
11. Gast,Rainer 1523 2 0 3 2.0 12.5 2.50
12. Juraschek,Peter 1533 1 1 3 1.5 11.0 1.50
13. Gurklies,Claus 1294 1 0 4 1.0 10.5 0.50
14. Weiß,Karl-Heinz 1118 0 0 5 0.0 9.0 0.00

Paarungsliste der 5. Runde

Gerald gewinnt nach spannender Partie gegen Kläuschen, Uwe wird von Schöni überspielt und ich opfere gegen Moppel eine Qualität, aber meine weißen Springer auf f6 und d6 bzw b6 (je nach Bedarf) haben die Stellung im Griff und ich kann am Ende ungefährdet gewinnen.

Teilnehmer

Teilnehmer

Ergebnis

Michel,Steffen

(4)

Quinque,Klaus

(2½)

 1

 0
Schönfeld,Frank

(3)

Kurth,Uwe

(3)

 1

 0
Neustadt,Ronald

(2½)

Schubert,Marco

(2)

 0,5

 0,5
Gast,Rainer

(2)

Zieschang,Hans-Joachim

(2)

 0

 1
Quinque,Michael

(1½)

Juraschek,Peter

(1½)

 1

 0
Honig,Gerald

(1½)

Gurklies,Claus

(1)

 1

 0
Bührdel,Christian,Prof.

(1½)

Weiß,Karl-Heinz

(0)

 1

 0

Rangliste:  Stand nach der 4. Runde

Teilnehmer TWZ

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

Michel,Steffen 2103

4

0

0

4.0

10.0

10.00

Kurth,Uwe 1936

3

0

1

3.0

11.0

7.00

Schönfeld,Frank 2015

3

0

1

3.0

9.0

5.00

Quinque,Klaus 1665

2

1

1

2.5

7.0

3.25

Neustadt,Ronald 1615

2

1

1

2.5

6.5

2.50

Zieschang,Hans-Joachim 1586

1

2

1

2.0

9.0

3.00

Schubert,Marco 1790

1

2

1

2.0

8.5

3.00

Gast,Rainer 1523

2

0

2

2.0

8.5

2.50

Quinque,Michael 1694

1

1

2

1.5

9.0

2.50

Bührdel,Christian,Prof. 1493

0

3

1

1.5

7.0

2.75

Honig,Gerald 1522

1

1

2

1.5

7.0

1.25

Juraschek,Peter 1533

1

1

2

1.5

6.5

0.75

Gurklies,Claus 1294

1

0

3

1.0

6.5

0.00

Weiß,Karl-Heinz 1118

0

0

4

0.0

6.5

0.00

Runde  4:

Paarungsliste der 4. Runde

Teilnehmer Teilnehmer

Ergebnis

Kurth,Uwe (3) Michel,Steffen (3)  0  1
Schönfeld,Frank (2) Gast,Rainer (2)  1  0
Quinque,Klaus (1½) Quinque,Michael (1½)  1  0
Neustadt,Ronald (1½) Honig,Gerald (1½)  1  0
Schubert,Marco (1½) Bührdel,Christian,Prof. (1)  0,5  0,5
Zieschang,Achim (1) Gurklies,Claus (1)  1  0
Weiß,Karl-Heinz (0) Juraschek,Peter (½)  0  1

Stand nach der 3. Runde:

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Kurth,Uwe 1936 3 0 0 3.0 5.0 5.00
2. Michel,Steffen 2103 3 0 0 3.0 4.5 4.50
3. Schönfeld,Frank 2015 2 0 1 2.0 5.0 2.00
4. Gast,Rainer 1523 2 0 1 2.0 4.5 1.50
5. Schubert,Marco 1790 1 1 1 1.5 6.0 2.25
6. Quinque,Klaus 1665 1 1 1 1.5 5.5 1.75
7. Quinque,Michael 1694 1 1 1 1.5 4.5 1.75
8. Neustadt,Ronald 1615 1 1 1 1.5 4.0 0.50
9. Honig,Gerald 1522 1 1 1 1.5 3.0 0.75
10. Zieschang,Hans-Joachim 1586 0 2 1 1.0 5.5 1.25
11. Gurklies,Claus 1294 1 0 2 1.0 3.5 0.00
12. Bührdel,Christian,Prof. 1493 0 2 1 1.0 3.0 0.75
13. Juraschek,Peter 1533 0 1 2 0.5 5.0 0.50
14. Weiß,Karl-Heinz 1118 0 0 3 0.0 4.0 0.00

Runde 3:

Steffen siegt mit Glück gegen Schöni – einige Ungenauigkeiten von beiden, dann steht Schöni besser und am Ende entscheidet der letzte Fehler. Uwe wird seiner Favoritenrolle gegen Ronald gerecht. Christian wieder mit einer Punkteteilung.

Ergebnisse der 3. Runde:

Teilnehmer Teilnehmer

Ergebnis

Michel,Steffen

(2)

Schönfeld,Frank

(2)

1 0
Kurth,Uwe

(2)

Neustadt,Ronald

(1½)

1 0
Quinque,Michael

(1)

Schubert,Marco

(1)

 0,5  0,5
Honig,Gerald

(1)

Quinque,Klaus

(1)

 0,5  0,5
Juraschek,Peter

(½)

Gast,Rainer

(1)

 0  1
Bührdel,Christian,Prof.

(½)

Zieschang,Hans-Joachim

(½)

 0,5  0,5
Gurklies,Claus

(0)

Weiß,Karl-Heinz

(0)

 1  0

Tabelle nach Runde 3:

Runde 2:

Die drei Topgesetzten gaben sich keine Blöße, wobei Schöni sehr schön gegen Micha und Steffen nach langem Kampf gegen Marco gewann. Zur Belohnung geht es dann in Runde 3 gegeneinander. Christian gelang es gegen einen nominell stärkeren Gegner einen halben Punkt zu erbeuten.  Nur Claus und Karl-Heinz verbleiben derzeit ohne Punkt. Im direkten Duell in Runde 3 besteht für beide die Chance, das zu ändern.

Ergebnisse der 2. Runde:

Teilnehmer Teilnehmer

Ergebnis

Schubert,Marco (1) Michel,Steffen (1) 0

1
Schönfeld,Frank (1) Quinque,Michael (1)

1

0

Quinque,Klaus (1) Kurth,Uwe (1)

0

1

Zieschang,Hans-Joachim (0) Neustadt,Ronald (1) 0,5

0,5
Bührdel,Christian,Prof. (0) Juraschek,Peter (0) 0,5

0,5
Gast,Rainer (0) Gurklies,Claus (0) 1

0
Weiß,Karl-Heinz (0) Honig,Gerald (0) 0

1

 

Runde 1:

Keine Überraschungen in Runde 1

Ergebnisse der 1. Runde:

Teilnehmer Teilnehmer
Michel,Steffen Zieschang,Hans-Joachim 1 0
Juraschek,Peter Schönfeld,Frank 0 1
Kurth,Uwe Gast,Rainer 1 0
Honig,Gerald Schubert,Marco 0 1
Quinque,Michael Bührdel,Christian,Prof. 1 0
Gurklies,Claus Quinque,Klaus 0 1
Neustadt,Ronald Weiß,Karl-Heinz 1 0

VEM 2010/ 2011

Schöni gewinnt den 2. Stichkampf gegen Uwe und wird damit in seinem ersten Jahr in Gräfenhainichen gleich Vereinsmeister. Herzlichen Glückwunsch!

In Partie 1 überraschte Schöni mit den weißen Steinen Kurthi mit der Wahl seiner Eröffnung. Kurthi brauchte sehr viel Zeit, um in der ungeliebten Stellung die richtige Verteidigung zu finden. Eine Ungenauigkeit nutzte er dann um sich zu befreien und die PArtie in den Remishafen zu lenken. Partie 2 findet voraussichtlich am 17.06. statt.

7. Runde

Teilnehmer Teilnehmer Punkte
Duensing,H. (4) Schönfeld,F. (5) 0

1
Kurth,U. (5) Bührdel,Ch. (3) 1

0
Quinque,M. (3) Michel,St. (4½) 0

1
Quinque,K. (3) Schubert,M. (3) 0,5

0,5
Juraschek,P. (3) Zieschang,H.-J. (3) 0,5

0,5
Neustadt,R. (3) Gurklies,C. (2½) 0,5

0,5
Gast,R. (2½) Weiß,K.-H. (1) 1

0
Honig,G. (2½) Schneider,R. (0) 1

0

6. Runde

Teilnehmer Teilnehmer
Duensing,H. (4) Kurth,U. (4) 0 1
Schönfeld,F. (4) Gast,R. (2½) 1 0
Michel,St. (3½) Juraschek,P. (3) 1 0
Schubert,M. (2½) Neustadt,R. (2½) 0,5 0,5
Zieschang,H.-J. (2½) Quinque,K. (2½) 0,5 0,5
Bührdel,Ch. (2½) Honig,G. (2) 0,5 0,5
Schneider,R. (0) Quinque,M. (2) 0 1
Gurklies,C. (1½) Weiß,K.-H. (1) 1 0

Stand nach der 6. Runde:

Rang Teilnehmer S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Kurth,U. 5 0 1 5.0 22.0 17.00
2. Schönfeld,F. 4 2 0 5.0 21.0 17.25
3. Michel,St. 4 1 1 4.5 22.5 15.00
4. Duensing,H. 4 0 2 4.0 21.0 11.50
5. Quinque,K. 2 2 2 3.0 22.0 9.50
6. Schubert,M. 1 4 1 3.0 17.5 6.75
6. Zieschang,H.-J. 1 4 1 3.0 17.5 6.75
8. Neustadt,R. 2 2 2 3.0 17.5 5.50
9. Juraschek,P. 3 0 3 3.0 17.5 5.00
10. Bührdel,Ch. 0 6 0 3.0 16.5 8.25
11. Quinque,M. 2 2 2 3.0 13.5 4.00
12. Gast,R. 1 3 2 2.5 21.5 7.50
13. Honig,G. 2 1 3 2.5 15.0 2.50
14. Gurklies,C. 2 1 3 2.5 14.0 2.50
15. Weiß,K.-H. 1 0 5 1.0 14.0 0.00
16. Schneider,R. 0 0 6 0.0 15.0 0.00

Die Runde blieb ohne große Überraschungen. Schöni und Uwe gingen aus den Spitzenspielen als Sieger hervor. Steffen bleibt in Lauerstellung, wird aber seinen Titel aber nur unter sehr glücklichen Umständen verteidigen können. Bemerkenswert bleibt Christians Unentschiedenserie. Uwe wird in der letzten Runde sicher was gegen eine Fortsetzung haben. Die Ausschreibung (bei Punktgleichheit auf Platz 1: Stichkampf) verspricht Spannung für die letzte Runde und evtl. darüber hinaus.

5. Runde

Kurth,U. (4) Schönfeld,F. (3) 0 1
Quinque,K. (2½) Duensing,H. (3) 0 1
Gast,R. (2½) Michel,St. (2½) 0 1
Bührdel,Ch. (2) Schubert,M. (2) 0,5 0,5
Neustadt,R. (2) Zieschang,H.-J. (2) 0,5 0,5
Juraschek,P. (2) Gurklies,C. (1½) 1 0
Weiß,K.-H. (1) Quinque,M. (1) 0 1
Schneider,R. (0) Honig,G. (1) +

Stand nach der 5. Runde

Rang Teilnehmer S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Schönfeld,F. 3 2 0 4.0 15.5 12.50
2. Kurth,U. 4 0 1 4.0 14.5 10.50
3. Duensing,H. 4 0 1 4.0 12.0 8.50
4. Michel,St. 3 1 1 3.5 17.0 11.00
5. Juraschek,P. 3 0 2 3.0 10.0 3.50
6. Quinque,K. 2 1 2 2.5 16.0 6.50
7. Gast,R. 1 3 1 2.5 13.0 5.75
8. Zieschang,H.-J. 1 3 1 2.5 12.5 4.75
9. Neustadt,R. 2 1 2 2.5 12.5 3.25
10. Schubert,M. 1 3 1 2.5 12.0 4.50
11. Bührdel,Ch. 0 5 0 2.5 11.0 5.50
12. Quinque,M. 1 2 2 2.0 12.5 3.50
13. Honig,G. 2 0 3 2.0 10.5 1.00
14. Gurklies,C. 1 1 3 1.5 12.0 1.25
15. Weiß,K.-H. 1 0 4 1.0 9.0 0.00
16. Schneider,R. 0 0 5 0.0 10.0 0.00

Schöni stoppte Uwes Siegeszug, nachdem dieser sich verrechnet hatte und in einer hoffnungslosen Stellung zwar die Dame erobert hatte, aber dafür 2 Läufer und einen Turm geben musste. Hartwig nutzte die Gunst der Stunde und zog mit seinem vierten Sieg in Serie nach. Damit gibt es nun 3 punktgleiche Spitzenreiter. Dahinter lauert Steffen nach seinem Sieg gegen Rainer auf Punktverluste des Trios. Neben Schöni ist auch Christian noch ungeschlagen. Sein Remis gegen Marco bedeutet die 5. Punkteteilung im 5. Spiel.

4. Runde

Teilnehmer Punkte Teilnehmer Punkte Ergebnis
Michel,St. (2½) Kurth,U. (3) 0 : 1
Schönfeld,F. (2½) Quinque,K. (2) ½ : ½
Duensing,H. (2) Neustadt,R. (2) 1 : 0
Zieschang,H.-J. (1½) Bührdel,Ch. (1½) ½ : ½
Quinque,M. (1) Gast,R. (1½) 0 : 1
Schubert,M. (1) Weiß,K.-H. (1) 1 : 0
Honig,G. (1) Juraschek,P. (1) 0 : 1
Schneider,R. (0) Gurklies,C. (½) 0 : 1

Tabelle nach 4 Runden:

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Kurth,U. 2076 4 0 0 4.0 7.5 7.50
2. Schönfeld,F. 2127 2 2 0 3.0 9.0 6.50
3. Duensing,H. 1571 3 0 1 3.0 7.0 4.50
4. Michel,St. 2263 2 1 1 2.5 12.5 7.00
5. Quinque,K. 1650 2 1 1 2.5 9.0 5.00
6. Gast,R. 1517 1 3 0 2.5 7.0 4.00
7. Zieschang,H.-J. 1582 1 2 1 2.0 9.5 3.25
8. Schubert,M. 1784 1 2 1 2.0 8.5 2.75
9. Bührdel,Ch. 1449 0 4 0 2.0 7.0 3.50
10. Neustadt,R. 1600 2 0 2 2.0 7.0 1.00
11. Juraschek,P. 1528 2 0 2 2.0 6.5 1.00
12. Gurklies,C. 1300 1 1 2 1.5 7.5 1.00
13. Quinque,M. 1751 0 2 2 1.0 9.5 2.00
14. Honig,G. 1524 1 0 3 1.0 9.0 1.00
15. Weiß,K.-H. 1114 1 0 3 1.0 5.0 0.00
16. Schneider,R. 1234 0 0 4 0.0 6.5 0.00

Im Spitzenspiel opferte Uwe zunächst eine Qualität für viel Initiative, ich verpasste dann wie sehr häufig in dieser Saison an einer Stelle die stärkste Fortsetzung mit evtl. Gewinnchancen und am Ende zog ich meine Dame noch auf das falsche Feld, sperrte meinen Turm ein und konnte so nicht mehr ins Dauerschach abwickeln. Eine sehr umkämpfte Partie, Remis wäre sicher in Ordnung gegangen, aber auf Grund der druckvollen Spielweise auch ein verdienter Sieg für Uwe. Klaus konnte gegen Schöni sich sehr gut verteidigen und hatte auch am Ende mit einem Bauern weniger die richtigen Ideen und hielt die Partie unentschieden.
Hartwig hat nach seiner Auftaktniederlage gegen Steffen den dritten Sieg eingefahren und sich in die Spitzengruppe vorgekämpft.
Christian avanciert zum Remisenkönig.

3. Runde

Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis
Michel,St. (2) 2. Schönfeld,F. (2) ½ – ½
Kurth,U. (2) 4. Schubert,M. (1) 1-0
Quinque,M. (1) 9. Duensing,H. (1) 0-1
Juraschek,P. (1) 6. Quinque,K. (1) 0-1
Neustadt,R. (1) 11. Honig,G. (1) 1-0
Gast,R. (1) 8. Zieschang,H.-J. (1) ½ – ½
Gurklies,C. (0) 13. Bührdel,Ch. (1) ½ – ½
Weiß,K.-H. (0) 15. Schneider,R. (0) 1-0

Im Spitzenspiel gab es ein umkämpftes Unentschieden. Schöni konnte zwar nach einer Unachtsamkeit die Qualität erobern, aber Steffens Bauerzentrum bereitete ihm doch so viele Probleme, dass er in Zeitnot am Ende mit der Punkteteilung zufrieden sein musste. Uwe nutzte die Gunst der Stunde, da Marco etwas übermotiviert opferte und dadurch schnell ins Hintertreffen geriet. Im Mittelfeld gelang etwas überraschend Hartwig ein überzeugender Sieg gegen Micha und im Kellerduell gewann Karl-Heinz trotz verlorener Stellung gegen Rene.

2. Runde

Quinque,Klaus 0:1 Michel,Steffen
Schönfeld,Frank 1:0 Neustadt,Ronald
Zieschang,Hans-Joachim 0:1 Kurth,Uwe
Bührdel,Christian,Prof. 0,5:0,5 Gast,Rainer
Schubert,Marco 0,5:0,5 Quinque,Michael
Duensing,Hartwig 1:0 Gurklies,Claus
Schneider,René 0:1 Juraschek,Peter
Honig,Gerald 1:0 Weiß,Karl-Heinz

Nur noch 3 Spieler sind nach zwei Runden verlustpunktfrei. Große Überraschungen gab es diesmal nicht.

1. Runde

1. Michel,Steffen 1:0 9. Duensing,Hartwig
10. Juraschek,Peter 0:1 2. Schönfeld,Frank
3. Kurth,Uwe 1:0 11. Honig,Gerald
12. Gast,Rainer 0,5:0,5 4. Schubert,Marco
5. Quinque,Michael 0,5:0,5 13. Bührdel,Christian,Prof.
14. Gurklies,Claus 0:1 6. Quinque,Klaus
7. Neustadt,Ronald 1:0 15. Schneider,René
16. Weiß,Karl-Heinz 0:1 8. Zieschang,Hans-Joachim

In einer spannenden ersten Runde konnten sich die Favoriten fast überall durchsetzen. Schöni hatte dabei etwas Glück gegen Jade. Christian und vor allem Wiedereinsteiger Rainer spielten stark gegen ihre nominell höher eingeschätzten Gegner und wurden mit der Punkteteilng belohnt.

Saison 2009/2010 Endstand:

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte
1. Michel, St. 2143 6 0 1 6.0
2. Quinque, M. 1603 4 2 1 5,0
3. Kurth, U. 1923 5 0 2 5,0
4. Schubert, M. 1814 4 1 2 4,5
5. Quinque, K. 1652 3 2 2 4,0
6. Duensing, H. 1544 1 5 1 3,5
7. Neustadt, R. 1565 2 3 2 3,5
8. Gurklies, C. 1302 3 1 3 3,5
9. Juraschek, P. 1576 2 2 3 3,0
10. Zieschang, H.-J. 1557 1 4 3 3,0
11. Bührdel, Ch. 1420 1 4 2 3,0
12. Honig, G. 1583 2 2 3 3,0
13. Schneider, R. 1228 0 3 4 1,5
14. Weiß, K.-H. 1000 0 1 6 0.5

7. Runde

Juraschek, P. (3) – Michel, St. (5) 0:1
Quinque, M. (4½) – Neustadt, R. (3) 0,5:0,5
Kurth, U. (4) – Quinque, K. (4) 1:0
Schubert, M. (3½) – Zieschang, H.-J. (3) 1:0
Duensing, H. (3) – Schneider, R. (1) 0,5:0,5
Bührdel, Ch. (2½) – Honig, G. (2½) 0,5:0,5
Weiß, K.-H. (½) – Gurklies, C. (2½) 0:1

Tabelle nach der 6. Runde

6. Runde

Kurth, U. (3) – Michel, St. (5) 1:0
Quinque, K. (3½) – Quinque, M. (4) ½:½
Schubert, M. (2½) – Gurklies, C. (2½) 1:0
Zieschang, H.-J. (2½) – Juraschek, P. (2½) ½:½
Neustadt, R. (2½) – Duensing, H. (2½) ½:½
Schneider, R. (½) – Bührdel, Ch. (2) ½:½
Weiß, K.-H. (½) – Honig, G. (1½) -:+

Runde 5

Michel, St. (4) – Schubert, M. (2½) 1 : 0
Duensing, H. (2½) – Quinque, M. (3) 0 : 1
Gurklies, C. (2½) – Quinque, K. (2½) 0 : 1
Kurth, U. (2) – Bührdel, Ch. (2) 1 : 0
Juraschek, P. (1½) – Honig, G. (1½) 1 : 0
Schneider, R. (½) – Neustadt, R. (1½) 0 : 1
Weiß, K.-H. (½) – Zieschang, H.-J. (1½) 0 : 1

4. Runde

Quinque, M. (3) – Michel, St. (3) 0 : 1
Quinque, K. (2) – Duensing, H. (2) 0,5 : 0,5
Bührdel, Ch. (1½) – Gurklies, C. (2) 0,5 : 0,5
Schubert, M. (1½) – Juraschek, P. (1½) 1 : 0
Honig, G. (1) – Zieschang, H.-J. (1) 0,5 : 0,5
Kurth, U. (1) – Schneider, R. (½) 1 : 0
Neustadt, R. (½) – Weiß, K.-H. (½) 1 : 0

Tabelle nach der 3. Runde

3. Runde bis … so schnell wie möglich

Michel (2) – Quinque, K (2) 1:0
Quinque, M (2) – Schubert (1,5) 1:0
Duensing (1) – Kurth (1) 1:0
Gurklies (1) – Honig (1) 1:0
Juraschek (1) – Bührdel (1) 0,5:0,5
Zieschang (0,5) – Neustadt (0) 0,5:0,5
Weiß (0) – Schneider (0) 0,5:0,5

2. Runde bis 13.12.2009

Honig – Michel 0:1
Kurth – Quinque, M 0:1
Quinque, K – Juraschek 1:0
Neustadt – Schubert 0:1
Duensing – Zieschang 0,5:0,5
Weiß – Bührdel 0:1
Gurklies – Schneider 1:0

1. Runde bis 15.11.2009

Michel – Neustadt 1:0
Zieschang – Kurth 0:1
Schubert – Duensing 0,5:0,5
Bührdel – Quinque, K. 0:1
Quinque, M. – Gurklies 1:0
Schneider – Honig 0:1
Juraschek – Weiß 1:0

VEM 2008/2009

Vereinsmeister: Steffen Michel

Die Abschlusstabelle 2008/ 2009:

Rang Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1 Michel, Steffen 2100 7 0 0 7,0 27,00 27,00
2 Schubert, Marco 1773 4 2 1 5,0 28,00 17,00
3 Schäftner, Jörg 1696 4 1 2 4,5 29,00 15,25
4 Kurth, Uwe 1903 4 1 2 4,5 28,00 15,50
5 Quinque, Michael 1653 3 2 2 4,0 20,00 9,75
6 Gurklies, Klaus 1256 3 2 2 4,0 17,00 6,75
7 Quinque, Klaus 1631 2 3 2 3,5 29,00 12,00
8 Neustadt, Ronald 1548 2 3 2 3,5 28,50 11,25
9 Zieschang, Ha-Jo 1547 3 1 3 3,5 26,00 8,50
10 Juraschek, Peter 1524 2 2 3 3,0 29,50 10,75
11 Bührdel, Christian 1493 2 2 3 3,0 23,00 6,50
12 Honig, Gerald 1585 3 0 4 3,0 22,00 7,75
13 Schneider, Renè 1304 1 3 3 2,5 22,50 7,50
14 Dorandt, Ha-We 1499 1 2 4 2,0 21,50 5,75
15 Weß, Karl-Heinz 1000 2 0 5 2,0 20,00 4,25
16 Kehling, Claudius 1099 0 2 5 1,0 21,00 2,50

Die Pokalübergabe fand in diesem Jahr an einem außergewöhnlichen Ort statt, vor dem Wasserschloß in Voerde.

DSC00195

DSC00196

VEM 2007/2008

Vereinsmeister: Uwe Kurth

Die Top 3 nach 5 Runden:
1. Dubbratz, Frank       1859    4,5 Punkte
2. Kurth, Uwe               1894    4,5 Punkte
3. Marco, Schubert       1779    3,5 Punkte

Der Stichkampf zwischen Frank und Uwe endet 1:1.
In der Blitzentscheidung setzt sich Uwe mit 2:0 durch.

VEM 2006/2007

Vereinsmeister: Frank Dubbratz

Die Top 3 nach 5 Runden:
1. Dubbratz, Frank       1815    4,0 Punkte
2. Kurth, Uwe               1889    3,5 Punkte
3. Quinque, Michael      1645   3,5 Punkte

VEM 2005/2006

Vereinsmeister: Uwe Kurth

Die Top 3 nach 7 Runden:
1. Kurth, Uwe               1887    6,0 Punkte
2. Quinque, Klaus         1649    5,5 Punkte
3. Dubbratz, Frank       1821    4,5 Punkte

VEM 2004/2005

Vereinsmeister: Frank Dubbratz

Die Top 3 nach 7 Runden:
1. Dubbratz, Frank       1799    5,5 Punkte
2. Kurth, Uwe               1905    5,0 Punkte
3. Marco, Schubert       1660    4,5 Punkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: